datenschutz  impressum  gesellschaften 
logo ajb


 PFAD: Stellenangebote und Praktika  [1910] Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d)  
 ajb in Berlin

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) - Tagesgruppe projus

Die Tagesgruppe projus ist ein kleines Projekt mit 9 Plätzen für schuldistanzierte Jugendliche (7.-10. Klasse, Altersgruppe 13-16) in Berlin Marzahn-Hellersdorf und einem Team aus Sozialpädagog*innen und Psycholog*in. Wir arbeiten eng mit der benachbarten Schule am Rosenhain und Lehrkräften zusammen.

Aufgabengebiet:

  • Gestaltung freizeit- und erlebnispädagogischer Angebote
  • intensive Gruppenarbeit sowie Bezugsbetreuung
  • Veranstaltungen, Projektarbeiten planen und durchführen
  • Stärkung der Eigenverantwortlichkeit und Gemeinschaftsfähigkeit der Jugendlichen im Rahmen einer Tagesstruktur
  • Dokumentation und Hilfeplan
  • intensive Elternarbeit
  • Fachlicher Austausch im Team und mit dem Lehrerkollegium der Kooperationsschule

Voraussetzungen und Anforderungen:

  • Staatlich anerkannter Diplom-Sozialarbeiter (m/w/d), Diplom-Pädagoge (m/w/d), Diplom-Heilpädagoge (m/w/d), Diplom-Psychologe (m/w/d), bzw. entsprechende Bachelor/Master-Abschlüsse
  • Erfahrung in der Arbeit mit der Zielgruppe 
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Selbständigkeit
  • Diversity Kompetenz
  • Fähigkeit zur Selbstreflexion

Wir bieten:

Die ajb gmbh ist ein zertifizierter Träger mit über 40-jähriger Erfahrung als soziales Dienstleistungsunternehmen. Wir bieten Supervision, Entwicklungsmöglichkeiten durch externe und interne Fortbildungen in einem motivierten und gut aufgestellten Team, ein transparentes Entgeltsystem, eine Mitarbeiter/-innenvertretung, geregelte Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub pro Jahr.

Arbeitszeit:
Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 29,25 Stunden. Die Stelle ist ab sofort zu besetzen und vorerst bis zum 31.01.2020 befristet. Es besteht die Option zur Verlängerung und Übernahme.

Vergütung:
Die Vergütung erfolgt entsprechend der betrieblichen Entgeltstruktur.

Bewerbung:
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 1910 per E-Mail an:

 bewerbung[at]ajb-berlin.de

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Anlagen im PDF-Format annehmen.

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind erwünscht.

Nachfragen zum Tätigkeitsfeld können gerne vorab an Frau Koritensky gerichtet werden:

Tel. 030 325 396 72

 

Datenschutzhinweis
Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten wird Ihre Bewerbung nach Abschluss des Einstellungsverfahrens, spätestens jedoch nach sechs Monaten gelöscht.

sitemap Diese Seite weiterempfehlen! Druckversion      nach oben
   >