datenschutz  impressum  gesellschaften 
logo ajb


 PFAD: Stellenangebote und Praktika  [1926] Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d)  
 ajb in Berlin

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) - Mobile KBS für Geflüchtete

Die Mobile Kontakt- und Beratungsstelle (KBS) für Geflüchtete Friedrichshain-Kreuzberg ist ein Kooperationsprojekt von KommRum e.V., Unionhilfswerk und der ajb gmbh. Das Beratungsangebot richtet sich an geflüchtete Menschen mit psychischer Beeinträchtigung und ihre Netzwerke. Unser interkulturelles und multiprofessionelles Team sucht für die Beratungs- und Netzwerkarbeit flexible, engagierte Verstärkung.

Aufgabengebiet:

  • Information, Beratung, Unterstützung von Personal in Flüchtlingseinrichtungen zu gesundheitlichen, psychiatrischen und psychosozialen Themen
  • Kontakte zu psychisch kranken Geflüchteten vor Ort, Beratung
  • Vermittlung Betroffener in geeignete psychiatrische Angebote
  • Etablierung geeigneter dezentraler Angebote
  • Netzwerkarbeit im gemeindepsychiatrischen und psychosozialen Netz
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • Pflege der Kommunikationsstrukturen zwischen Flüchtlingseinrichtungen und psychiatrischen Hilfe
  • Dokumentation, Evaluation

Voraussetzungen und Anforderungen:

  • Abschluss eines Studiums in Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder einem angrenzenden Fach
  • Erfahrung im Umgang mit Geflüchteten
  • Deutsche Sprachkenntnisse und gern Fremdsprachenkenntnisse
  • gemeinde-/psychiatrische Kenntnisse und Erfahrungen
  • Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung, PsychKG, Asylrecht
  • interkulturelle und soziale Kompetenz
  • Erfahrung im Umgang mit MS Office
  • Flexibilität, auch für gelegentliche Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Netzwerkfähigkeit, Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Wir bieten:
Die ajb gmbh ist ein zertifizierter Träger mit über 40-jähriger Erfahrung als soziales Dienstleistungsunternehmen. Wir bieten Entwicklungsmöglichkeiten durch externe und interne Fortbildungen, ein transparentes Entgeltsystem, eine Mitarbeiter/-innenvertretung, geregelte Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub pro Jahr.

Arbeitszeit:
Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden, die auf drei bis vier Tage zu verteilen sind. Eine Erhöhung des Stellenanteils ist in Kombination mit der Tätigkeit in einem Partnerprojekt möglich. Die Stelle ist ab dem 01.08.2019 zu besetzen und vorerst für 6 Monate befristet. Unabhängig davon streben wir ein langfristiges Beschäftigungsverhältnis an.

Vergütung:
Die Vergütung erfolgt entsprechend der betrieblichen Entgeltstruktur.

Bewerbung:
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 1926 per E-Mail an:

 bewerbung[at]ajb-berlin.de

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Anlagen im PDF-Format annehmen.

Bewerbungen von Fachkräften mit Schwerbehindertenstatus sind ausdrücklich erwünscht.

Nachfragen zum Tätigkeitsfeld können gerne vorab an Herrn Schellong gerichtet werden:

Tel. 030 695 970 54.

 

Datenschutzhinweis
Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten wird Ihre Bewerbung nach Abschluss des Einstellungsverfahrens, spätestens jedoch nach sechs Monaten gelöscht.

sitemap Diese Seite weiterempfehlen! Druckversion      nach oben
   >