datenschutz  impressum  gesellschaften 
logo ajb


 PFAD: Therapeutisches Wohnen  Neukölln  „Brücke Emser Straße“ - Wohnverbund Neukölln  
 ajb in Berlin

Kontakt

Adresse

ajb gmbh

Wohnverbund Neukölln

Emser Straße 65/66

12051 Berlin

 

Verkehrsverbindung

U+S Bhf-Hermannstraße

U8, S41, S42, S45, S47

 

Ansprechpartnerin

Okka Nicolai

Tel.: 030-24 35 43 42
        030-22 50 49 96

Fax: 030-36 44 35 91

 o.nicolai@ajb-berlin.de

„Brücke Emser Straße“ - Wohnverbund Neukölln

Die „Brücke Emser Straße“ versteht sich als ein Schnittstellenprojekt im Übergang von Jugendhilfe zur Eingliederungshilfe. Die Aufnahme erfolgt über das zuständige Jugendamt und die Neuköllner Steuerungsrunde.

Unsere Zielgruppe: Das Wohnprojekt bietet Platz für Jugendliche und junge Erwachsenen  mit psychischen Erkrankungen.

Unser Standort: Die Projektwohnungen liegen in der Emser Straße 65 und 66. Das Angebot besteht aus insgesamt neun Wohnplätzen:

In der Emser Str. 65 stehen im Betreuten Einzelwohnen vier Plätze für junge Erwachsene zur Verfügung. Die Wohnungen liegen in unmittelbarer Nähe zueinander. Es gibt einen Gemeinschaftsbereich mit Büro und Gruppen- bzw. Gesprächsräumen, die auch als Treffpunkt und für gemeinsame Aktivitäten genutzt werden können.

In der Emser Str. 66 bieten wir als Individualangebot intensiv betreutes Einzelwohnen für fünf Jugendliche an.

Unser Angebot: Tagesstrukturierende Angebote, Hilfestellung bei der Entwicklung beruflicher und persönlicher Perspektiven, Arbeit mit Eltern bzw. Angehörigen, psychologische / psychotherapeutische Begleitung, Krisenbewältigung und bei Bedarf Übergangsbegleitung in den SGB XII Bereich. Desweiteren gibt es diverse Gruppenangebote wie eine Sportgruppe, eine Kochgruppe und eine Frühstücksgruppe. Mit dem Wohnverbund Rübelandstrasse findet eine enge Kooperation statt und die dortigen Gruppenangebote können mitgenutzt werden.

sitemap Diese Seite weiterempfehlen! Druckversion      nach oben
   >